Betriebskontinuität

Wie gehen Sie mit Notfall- und Krisensituationen um?

Was ist Business Continuity Management ?

Business Continuity Management (BCM; auf Deutsch Betriebskontinuitätsmanagement) bezeichnet in der Betriebswirtschaftslehre die Entwicklung von Strategien, Plänen und Handlungen, um Tätigkeiten oder Prozesse – deren Unterbrechung der Organisation ernsthafte Schäden oder vernichtende Verluste zufügen würden (etwa Betriebsstörungen) – zu schützen bzw. alternative Abläufe zu ermöglichen.

Ziel ist somit die Sicherstellung des Fortbestands des Unternehmens im Sinne ökonomischer Nachhaltigkeit im Angesicht von Risiken mit hohem Schadensausmaß.

Welche Vorteile bietet das BCM nach der ISO 22301 Norm ?

  • Identifikation und Handhabung aktueller und zukünftiger Bedrohungen für Ihr Unternehmen mit Hilfe von Business Continuity Management (BCM)
  • Aktive Minimierung der Auswirkungen von Vorfällen
  • Gewährleistung der wichtigsten Aufgaben in Krisenzeiten
  • Minimierung der Ausfallzeit während der Vorfälle und Verkürzung der Wiederherstellungszeit
  • Demonstration von Resilienz gegenüber Kunden und Lieferanten sowie bei Ausschreibungen

Was machen wir mit BCM ?

Wir zeigen die Bedrohungen Ihrer betrieblichen Kontinuität auf, denen Ihr Unternehmen ausgesetzt sind, damit Sie die besser verstehen und priorisieren können. Wir legen die Anforderungen für ein Krisenmanagementsystem fest, das Ihr Unternehmen vor Störfällen schützt, die Wahrscheinlichkeit dieser Ereignisse verringert und sicherstellt, dass sich Ihr Unternehmen davon erholt.

Konkret :

  • Entwicklung von Notfall- und Krisenszenarien
  • Erstellen eines Notfallvorsorgekonzepts
  • Geschäftsfortführungs- und Wiederanlaufpläne
  • Einführung und Ausgestaltung der notwendigen Prozesse
  • Verankerung der Prozesse im Unternehmen und Sensibilisierung der Mitarbeiter
  • Erstellung eines Notfallhandbuchs mit sämtlichen Maßnahmen zur Notfallvorsorge und Notfallbewältigung
  • Budgetierung und Auswahl der zur Verfügung stehenden Ressourcen
  • Erstellen von Umsetzungsplänen und deren Begleitung, Durchführung von Übungen und Tests, anschließend Bewertung der Umsetzungspläne
  • Projektleitung, -begleitung und -steuerung über alle Projektphasen
  • Konzeption von Schulungs-, Übungs- und Testunterlagen
  • Moderation von Workshops, die Ihre Mitarbeiter/innen in kurzer Zeit auf das Thema vorbereiten
Wir steigern die Resilienz des Unternehmens !
Menü